Der Verein

webgrrls.de e. V. ist das bundesweite Business-Netzwerk von und für Frauen in den neuen Medien mit derzeit über 600 Mitgliedern. Unter dem Motto „First give, then take“ bietet das Netzwerk seit mittlerweile über 15 Jahren weiblichen Fach- und Führungskräften eine Plattform zur Zusammenarbeit, zum Erfahrungsaustausch und zur gegenseitigen Unterstützung.

Die webgrrls haben ihren Namen aus den wilden ersten Jahren des World Wide Web. Auf der Suche nach Mitstreiterinnen mit Erfahrungen im Internet trafen sich 1995 die ersten Aktiven in New York unter dem Namen webgrrls. Die Community wuchs schnell und international. 1997 fanden sich in München die „webgrrls Deutschland“ zusammen, und die dort Aktiven bauten das Netzwerk bundesweit auf und aus.

Mit der Vereinsgründung im Jahr 2000/2001 professionalisierten sich die webgrrls weiter und sind heute als Frauennetzwerk eine feste Größe.

Die Zielgruppe des Vereins ist dabei so vielfältig wie die Möglichkeiten und Chancen, die uns die digitalen Medien bieten: Webgrrls sind Webdesignerinnen, Beraterinnen, Informatikerinnen, Journalistinnen, Datenbankexpertinnen, Marketingfachfrauen, Coaches, Forscherinnen, Künstlerinnen und in vielen weiteren anspruchsvollen Berufen tätig. Einige haben Unternehmen gegründet, andere arbeiten als Angestellte oder sind Freiberuflerinnen.

Der Austausch im Netzwerk erfolgt dabei nicht nur digital über verschiedene interne Mailinglisten und offene Kommunikationsplattformen wie Twitter, Facebook usw., sondern auch physisch in derzeit fünf Regionalgruppen, die mit Stammtischen, Vortragsreihen und weiteren Veranstaltungen ein vielfältiges Programm anbieten. Auftritte auf Publikums- und Fachmessen und bundesweite Fachkongresse, die von den Webgrrls selbst organisiert werden, dienen dem Wissensaustausch und dem Dialog mit der Öffentlichkeit.

Im Unterschied zu vielen anderen Business-Communities im Internet bietet webgrrls.de jedoch nicht nur persönlichen und fachbezogenen Austausch, sondern nutzt die Möglichkeiten als eingetragener Verein auch zur politischen Arbeit. Die Verbesserung der Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten von Frauen steht dabei ebenso im Fokus die wie die Überwindung des Gender Gap in der Informationsgesellschaft.

webgrrls.de arbeitet als Netzwerk für Fach- und Führungskräfte in den neuen Medien im deutschen Frauenrat mit und betreibt damit Lobbyarbeit in einem wichtigen Interessensverband. Darüber hinaus engagiert sich webgrrls.de auch regional zusammen mit anderen Netzwerken und Interessensvertretungen wie zum Beispiel Hessen-IT, Unternehmerinnentag NRW, Stadtbund der Münchner Frauenverbände und anderen (mehr auf unseren Regio-Seiten) und beteiligt sich an Aktionsbündnissen wie zum Beispiel dem Equal Pay Day.

webgrrls.de steht allen Frauen offen, die in, für oder mit neuen Medien arbeiten oder eine entsprechende Tätigkeit anstreben.

Fühlen Sie sich angesprochen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!